Zugriff auf Windows 8-Dateien mit SkyDrive

Der Beitrag von Microsoft zur Softwarewelt war schon immer etwas Bemerkenswertes und Einzigartiges. Jetzt sind Computerbenutzer von seinem neuen Betriebssystem Windows 8 begeistert, das mit seiner bemerkenswerten Kompatibilitätsfunktion Ihr Computererlebnis neu definieren wird. Der Umstellungsprozess von alten Versionen der Windows-Plattformen auf das neue Windows 8 ist im Gange. Es stehen noch Kundenrezensionen und Kommentare an, die genügend Glaubwürdigkeit aufbauen werden, um die Umstellung auf Computer der neuen Generation voranzutreiben.

Es wurden jedoch einige Kompatibilitätsprobleme bei Windows 8-Tablets mit ARM-Prozessor gemeldet. Anscheinend kommt es zu Beschwerden mit älteren Windows-Anwendungen. Microsoft hat kürzlich eine Klarstellung bezüglich der Portierung von Windows 8-Treibern vorgenommen. Auf jeden Fall ist es ganz natürlich, dass es bei der Einführung eines technischen Geräts zu einer solchen Kontroverse kommt. Zu unserem Wunder trägt auch die SkyDrive-Funktion bei, die problemlos für den Zugriff auf Dateien in Windows 8 verwendet werden kann. SkyDrive ist einer der Grundsteine der modernen Cloud-Computing-Technologie, die kostenlosen Speicherplatz im Internet bietet, wo Sie Informationen entsprechend ablegen und abrufen können auf Ihre Bedürfnisse.

Sehen wir uns hier an, wie wir in SkyDrive gespeicherte Dateien verwalten können, während wir auf Windows8-Plattformen arbeiten.

Verwalten von Windows 8-Dateien in SkyDrive

  • Vom Startbildschirm aus können Sie die SkyDrive-Anwendung öffnen, die dann Ihre gespeicherten Ordner und Dateien auflistet. Um die Dateien zu kopieren, können Sie „Hochladen“ wählen und dann die gewünschte Datei auswählen.
  • Um Dateien hinzuzufügen, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Teil des SkyDrive-Programms klicken. Wählen Sie dann die Schaltfläche „Hochladen“ . Jetzt sehen Sie die Dateiauswahl auf dem Startbildschirm, mit der Sie die Dateien auswählen können, die in Clouds gespeichert werden sollen.
  • Um den Inhalt anzuzeigen, müssen Sie auf die Ordner klicken. Sie sollten auf die Schaltfläche „Nach oben“ klicken, um zum nächsten Ordner zu wechseln. Es gibt vier Ordner der obersten Ebene: Bibliotheken, Heimnetzgruppen, Ordner des Benutzerkontos und Computer. Von dort aus können Sie zurückklicken und nach dem gewünschten suchen. Wenn Sie das gewünschte gefunden haben, klicken Sie darauf, um es zu öffnen und den Inhalt anzuzeigen.

Jetzt können Sie sehen, dass die Dateiverwaltung mit SkyDrive unter Windows8 sicherlich einfach und unkompliziert ist. Es gibt hervorragende Windows 8-Treiber, die in die Suite selbst integriert sind und einen sehr guten Betrieb ermöglichen.